Symbol der ewigen Liebe – der Ehering

Rückt der schönste Tag im Leben immer näher, dann sollte selbstverständlich längst eine der wichtigsten Fragen geklärt sein: die Wahl des richtigen Ehe- bzw. Traurings. Denn das ganz besondere Schmuckstück soll ja nicht nur an einem einzigen Tag, sondern ein (möglichst) ganzes Leben getragen werden. Sie haben also die Qual der Wahl. Auf unserer virtuellen Hochzeitsmesse finden Sie deshalb eine Vielzahl an traumhaft schönen Trauringen.  

Seit mehr als drei Jahrtausenden ist der Ring ‚das‘ Zeichen für die untrennbare Zusammengehörigkeit von Mann und Frau. Die Kreisform ohne Anfang und Ende symbolisierte nämlich bereits bei den alten Ägyptern und Römern Treue und Liebe. Und auch das Material des Ringes, damals zumeist Eisen, sollte Stabilität und Beständigkeit der Beziehung betonen. Getragen wurde er wie auch heutzutage noch in vielen romanischen Ländern am linken Ringfinger. Man dachte nämlich, dass eine Vene direkt vom Herzen zu diesem Finger führe. Hierzulande wird der Ring jedoch überwiegend am rechten Ringfinger getragen. Bemerkenswerterweise trug in der Antike zumeist nur die Frau den Ring, der bereits sogar graviert sein konnte, um die Bindung zu einem bestimmten Mann anzuzeigen. Meist waren die Worte ‚Pignus amoris habes‘ (‚Du hast meiner Liebe Pfand‘) eingraviert.  

Erst in der Mitte des 9. Jahrhunderts bekam der Ehering die Bedeutung, wie wir sie heute kennen. Er besiegelte die Ehe als eine Bindung, die vor Gott geschlossen wurde. Somit wurde er jetzt auch von beiden Partnern getragen, zumal nun Liebes-Hochzeiten immer häufiger wurden. Im 13. Jahrhundert wurde der Ehering zum festen Bestandteil bei der Eheschließung. Es kam zum noch heute üblichen Ringtausch.  

Video: Top 5 MATERIALIEN für TRAURINGE Eheringe Hochzeitsringe Die besten und schönsten Hochzeit Heiraten


Form, Design, Farbe und Material – Auf der Suche nach dem perfekten Ehering

Sind Sie mit Ihrer Liebsten oder Ihrem Liebsten auf der Suche nach dem richtigen Trauring, dann müssen Sie zunächst entscheiden, welche Art von Ring-Design zu Ihnen beiden passt. Denn der Ring sollte ja nicht wie ein Fremdkörper wirken, sondern auf lange Zeit zu Ihrem Typ, Ihrem Styling, Ihrem Schmuck und Ihrer Kleidung passen. Suchen Sie z. B. eher einen klassischen, einen modernen oder einen gänzlich individuellen Ring? Haben Sie Vorlieben für ein bestimmtes Edelmetall? Gibt es Präferenzen bezüglich Material, Form und Farbe?

Nicht vergessen werden sollten zudem der Preis sowie Alltagstauglich- und Hautverträglichkeit. Sollen die Eheringe außerdem mit Edelsteinen versehen sein und soll sich die ausgewählte Metall-Legierung sogar Ihrer Augenfarbe anpassen? Oder soll die Farbe des Steines etwas symbolisieren? Und dann muss natürlich die passende Ringgröße gewählt werden. Denn nichts ist ärgerlicher, als wenn sich beim alltäglichen Tragen des besonderen Stückes herausstellt, dass es entweder zu klein oder zu groß ausgefallen ist und evtl. nachträglich nochmals angepasst werden muss. Last but noch least sollten bei der Wahl von Ring-Modell und -Design die Vorlieben beider Partner gleichermaßen berücksichtigt werden. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass die Differenzen doch zu groß sind, kann auch die Wahl unterschiedlicher Modelle ins Auge gefasst werden, auch wenn sie optisch nicht exakt zueinander passen.  

Wollen Sie Ihren Ringen eine ganz persönliche Note geben, dann haben Sie diverse Möglichkeiten. Zum einen durch die herkömmliche Gravur Ihrer Namen und des Hochzeitsdatums. Aber auch der Zeitpunkt des ersten Kennenlernens oder kurze Zitate und Liebesgedichte sowie individuelle Versprechungen sind beliebt. Sind Sie auf der Suche nach einer absolut einzigartigen und individuellen Kreation? Dann integrieren Sie ganz persönliche Gegenstände (zumindest kleinste Teile davon) in das Schmuck-Metall. In einem patentierten Verfahren, das bislang nur in einer Züricher Produktion möglich ist, werden entnommene Kohlenstoffatome z. B. aus Haarlocken, Kleidungsstücken oder Fotos mit reinem Titan zu Kristallmetall verschmolzen und damit zum festen Bestandteil des Ringes. Das sowohl elastische als auch robuste Material bietet neben dem ideellen Wert hohe Bruch- und Kratzfestigkeit sowie Korrosionsbeständigkeit.  

Ob Gelbgold, Weißgold oder Rotgold – Gold bleibt Trumpf  

Nach wie vor ist der Ring aus Gelbgold der zeitlose Klassiker unter den Trauringen. Immer beliebter wird allerdings die elegante und moderne Variante des Eherings in Weißgold, der durch seine Rhodinierung resistenter gegenüber Kratzern ist. Seltener und extravaganter ist das durch seinen hohen Kupferanteil rötlich gefärbte und härtere Rotgold. Wollen Sie interessante Akzente setzen, dann können Sie im sogenannten Bicolor- bzw. Tricolor-Style bis zu drei unterschiedliche Goldtöne miteinander kombinieren.  

Für kleinere Budgets bieten sich anstelle der Gold-Ringe Eheringe aus Silber an. Gravuren und Nachbearbeitungen sind aufgrund des sehr weichen Materials leicht möglich, dafür besteht aber eine größere Anfälligkeit gegenüber Kratzern und anderen Beschädigungen. Im Gegensatz dazu weist das sehr selten vorkommende, äußerst hochwertige und damit auch besonders kostenintensive Platin eine starke Strapazierfähigkeit und Korrosionsbeständigkeit. Hier können Sie sich selbst nach jahrelangem Tragen noch am makellosen Glanz der dezent-gräulichen Ringe erfreuen. Eheringe aus Edelstahl und Titan stellen bezüglich Robustheit und Langlebigkeit zwei gute, sehr viel preisgünstigere Varianten zu Platin dar. Sie haben jedoch den Nachteil, dass eine nachträgliche Größenänderung nur sehr schwer möglich ist. Titan-Ringe werden zudem gerne von Trägern leichtgewichtiger und antiallergischer Ringe ausgewählt. Darüber hinaus können Sie Palladium, Carbon oder Wolfram als Metall für Ihren Trauring wählen.  

Doch noch eine weitere Entscheidung müssen Sie treffen: Bevorzugen Sie eine glänzende oder eine matte Ring-Oberfläche? Viele Brautpaare lassen ihre Ringe gerne auf Hochglanz polieren, um die Wertigkeit des Metalls zu unterstreichen. Falls Sie sich nicht entscheiden können oder wollen, ist selbstverständlich auch eine reizvolle Kombination aus matten und glänzenden Oberflächen möglich. Möchten Sie Ihren individuellen Trauringen noch zusätzlichen Glamour verleihen, dann lassen Sie sie mit zauberhaft strahlenden Brillanten oder funkelnden Edelsteinen bestücken, die in den unterschiedlichen Farben leuchten. Besonders beliebt sind dabei Diamanten bzw. Brillanten, da die farblosen Steine perfekt zu jedem beliebigen Edelmetall passen.

Bevorzugen Sie eine preisgünstige Alternative zum Brillanten, dann ist der Zirkonia etwas für Sie, der ebenfalls in den schönsten Facetten erstrahlt. Die künstlich hergestellte Imitation ist nämlich mit bloßem Auge von einem Brillanten nicht zu unterscheiden. Wenn Sie bei Ihren Steinen doch noch etwas Farbe mit ins Spiel bringen möchten, dann steht Ihnen eine ganze Palette faszinierender Edelsteine zur Verfügung. Auf den Seiten unserer Hochzeitsmesse finden Sie hierfür wunderschöne Vorschläge. Je nach Präferenz des Farbtons und zugeordneter -symbolik können Sie z. B. den Rubin auswählen, dessen Rot mit Liebe, Begehren und Leidenschaft verknüpft wird, aber auch Stärke, Energie und Entschlossenheit assoziiert. Die hauptsächlich bei Saphiren vorherrschende Blaufärbung soll Vertrauen, Stabilität, Glauben und Wahrheit symbolisieren. Das schimmernde Grün der Smaragde gilt wiederum als Farbe der Natur, von Fruchtbarkeit und Wachstum.   

Wir empfehlen Ihnen folgende Themen:

Aktuelle Trends, interessante Aussteller
Virtuelle Hochzeitsmesse

Aktuelle Trends, interessante Aussteller

Besuchen Sie die virtuelle Hochzeitsmesse mit unterschiedlichen Themen und nützlichen Informationen über das Thema Heiraten. Viele bundesweite Aussteller erwarten Sie.

Direkt zur Hochzeitsmesse

Besuchen Sie unsere Aussteller in den Bereichen:

BEAUTY & HAARE

Auf der virtuellen Hochzeitsmesse finden Sie für Ihren großen Tag alles rund um Beauty, Body, Haarschmuck und Frisurentrends.

BEAUTY & HAARE

MODE & SCHMUCK

Das Highlight jeder Hochzeitsfeier ist wohl ohne Zweifel das Brautpaar. Auf unserer virtuellen Hochzeitsmesse finden Sie deshalb die neuesten Trends und bewährte Klassiker rund um Brautoutfit, Schmuck und Co.

MODE & SCHMUCK

MUSIK & VIDEO

Musik, Foto und Video dürfen auf einer Hochzeit nicht fehlen. Bei uns auf der virtuellen Hochzeitsmesse finden Sie alles, was Sie für die mediale Begleitung Ihres großen Tages benötigen.

MUSIK & VIDEO

GESCHENKE & MEHR

Deko, Karten, Blumen und Geschenke gehören ebenso zu einer Hochzeit wie Braut und Bräutigam. Auf unserer virtuellen Hochzeitsmesse präsentieren wir Ihnen deshalb die spannendsten Aussteller für Ihre Hochzeitsaccessoires.

GESCHENKE & MEHR

Hochzeitslocations

Lassen Sie sich von unserer virtuellen Hochzeitsmesse an die schönsten Hochzeitslocations entführen und finden Sie den perfekten Ort für Ihre Traumhochzeit.

Hochzeitslocations

SONSTIGES

Eine Hochzeit will wohl organisiert sein. Doch neben Hochzeitslocation, Brautkleid und Hochzeitstorte gibt es so einiges zu erledigen, an das man bei der Hochzeitsplanung erst im zweiten Moment denkt.

SONSTIGES