Romantik pur: Heiraten im Frühling

Erwachende Natur, betörender Duft der Blüten und Farbrausch ohnegleichen – der Frühling ist ohne Zweifel eine der schönsten Zeiten im Jahr! Und damit auch eine traumhafte Zeit für wahre Traumhochzeiten. Das findet auch ein Fünftel aller heiratswilligen Deutschen, die am liebsten im Frühling vor den Traualter treten - nur Sommer und Herbst sind noch begehrter.

Vor allem den Wonnemonat Mai haben sich die angehenden Frühlings-Brautpaare auserkoren. Sollten auch Sie dazugehören, dann bedenken Sie bitte, dass viele hippe Locations schon monate-, teilweise sogar schon jahrelang ausgebucht sein können. Vielleicht weichen Sie deshalb lieber auf die nicht ganz so frequentierten Monate März und April aus. Zudem verzichten viele Locations dann auf Mindestkonsumation oder sogar die Raummiete.

Wer im Frühling eine Outdoorhochzeit plant, der sollte Wetterkapriolen, plötzlich einsetzenden Regen, aufkommenden Wind und generell kühlere Temperaturen am Abend fest miteinplanen. Denken Sie also unbedingt an eine Ausweichmöglichkeit bei Ihrer Traumlocation – z. B. ein festes großes Zelt im Garten oder schöne Räumlichkeiten im warmen Inneren. So können Sie zunächst am Tage und bei trockenem Wetter einen Teil der Feier draußen verbringen und dann am Abend oder bei schlechterem Wetter nach drinnen umziehen.

Von Vorteil ist es zudem, wenn der Außenbereich bereits eine feste Überdachung hat. Stühle mit Felldecken werden Ihre Gäste sicherlich ebenfalls zu schätzen wissen. Generell sind Locations beliebt, die abseits des Trubels und etwas außerhalb der Stadt liegen - z. B. ein feines Restaurant auf dem Lande mit schöner Terrasse, eine rustikale, aber gemütlich beheizte Scheune oder – wer es richtig festlich mag, ein altes Schloss, eine Villa oder eine Orangerie. Von weither angereiste Gäste freuen sich übrigens besonders über Locations, in denen oder in deren Nähe es geeignete Übernachtungsmöglichkeiten gibt.

Video: Coral Frühlingshochzeit Inspiration


Blumen über Blumen

Frühlingszeit ist die Zeit der Blumen, Blüten und Düfte. Und deshalb können Frühlingshochzeiten so wunderschön und zauberhaft sein. Lassen Sie sich einfach auf den Seiten unserer virtuellen Hochzeitsmesse inspirieren!

Blumenarrangements und Tischdekorationen in zartem Rosa und hellem Weiß, lichtem Lila und leuchtendem Gelb ziehen, kombiniert mit dunklem Grün, wirklich alle Blicke auf sich. Bei aller Farbenfreude sollten Sie aber darauf achten, dass Sie sich auf einige wenige ‚Grundfarben‘ beschränken, damit nicht alles farblich überladen wirkt. Die schönsten Frühlingsblüher sind übrigens Anemonen, Azaleen, Begonien, Dahlien, Glyzinien, Hyazinthen, Maiglöckchen, Mohn, Narzissen, Ranunkeln, Tulpen und Vergissmeinnicht. Kombiniert mit weißem Schleierkraut können sie alle sowohl im Strauß der Braut als auch im Anstecker des Bräutigams sowie den Kränzen der Brautjungfern ganz fantastisch aussehen. Lange Gräser und Blüten passen hingegen besonders gut in große, schmale Vasen, die Sie im Saal oder auf der Terrasse aufstellen können. Riesige Blumengirlanden, ausladende Gestecke für die Tischdeko, beeindruckende Sträuße: alles ist im Frühling möglich, zumal die herrlichen Blumenarrangements sogar Wände und Decken schmücken können. Weiße Kerzen und weiße Lichterketten verstärken die romantisch-frische Atmosphäre umso mehr.

Und wenn Ihnen das alles noch nicht reicht, dann schmücken Sie noch zusätzlich einen romantischen Hochzeitsbogen oder bringen Sie zahllose handgefertigte Pom Poms über der Tanzfläche oder dem Buffet an – Partystimmung garantiert. Auch die Einladungskarten, die Sie am besten schon im Spätsommer zuvor verschicken sollten, können das frühlingshafte Hochzeitsmotto aufgreifen. Das Design können Sie dann wieder bei den Menükarten sowie der weiteren Hochzeitspapeterie aufgreifen. Sie sehen, der Möglichkeiten sind wahrlich keine Grenzen gesetzt …

Last but not least: Selbst das Brautkleid kann in frischen Frühlingsfarben prangen und mit wunderschönen Verzierungen aus (frischen) Blumen oder Blättern versehen sein. Darüber hinaus betonen zarte Spitzenapplikationen den märchenhaften Prinzessinnenlook. Besonders beliebt sind dabei Brautkleider mit kürzeren (Spitzen)Ärmeln, die vor der einen oder anderen frischen Brise schützen.

Wenn Sie es lieber schulterfrei mögen – auch kein Problem. Dann schlüpfen Sie einfach abends in einen schicken Blazer bzw. sexy Bolero oder werfen sich ein elegantes Tuch über die Schultern. Als Alternativen bieten sich aber auch Kleider mit langen Ärmeln oder hautfarbenen Einsätzen an.

Romantik pur ist übrigens ein Blumenkranz im Haar. Hier sollten Sie nur überlegen, ob Sie statt echten Blumen lieber auf Seidenblüten zurückgreifen wollen, die den ganzen Tag einen ‚frischen‘ Eindruck machen. Blumenspangen und -kämme sind weitere wunderschöne Accessoires. Darüber hinaus können Sie Perlen und Kristalle in Ihre Frisur einarbeiten – ein Traum für jedes Hochzeitsfoto!

Apropos Hochzeitsfoto(s) empfehlen wir Ihnen, dass das Shooting selbst im Frühjahr nie zur Mittagszeit stattfinden sollte, wenn die Sonne am höchsten steht. Ansonsten ist gerade die Frühjahrsonne perfekt, um traumhafte Erinnerungsfotos zu machen, da sie noch nicht so kräftig ist wie im Hochsommer. Und auch die Schatten sind noch längst nicht so hart.

Frühlingshafte Leckereien

Ihr frühlingshaftes Hochzeitsmenü sollten Sie – wie alles, was mit Ihrer Traumhochzeit zu tun hat – natürlich so früh wie möglich planen. Hierfür empfehlen wie Ihnen ein (kostenloses) Probeessen in der Location Ihrer Wahl, bei dem Sie nach Herzenslust probieren und anschließend Ihre Favoriten bestimmen können.

Entscheiden müssen Sie sich zudem, ob Sie Ihren Gästen ein festes 3-6 Gänge-Menü oder lieber ein Buffet servieren wollen. Wie immer gibt es für beide Möglichkeiten Vor- und Nachteile. Für ein Buffet spricht, dass sich Ihre Lieben selbst Ihre Speisen zusammenstellen können und nicht Gerichte vorgesetzt bekommen, die sie nicht mögen oder vertragen. Für ein Menü spricht wiederum, dass bei Buffets oft lange Warteschlangen entstehen und die Gäste deswegen nicht zur gleichen Zeit essen können.

Für welche Lösung Sie sich auch immer entscheiden werden – passend zur Jahreszeit sollten Sie eine klassische Hochzeitsuppe und einer kalte Vorspeisenplatte mit Gemüse, knusprigen Broten und frischen Dips kredenzen. Bunte Salatkreationen sind ebenfalls beliebt - Dressings und Toppings können geschmacklich ruhig ausgefallener sein. Nach dem Hauptgang mit Fisch, Fleisch oder in der ganz vegetarischen Variante bieten sich fürs abschließende Dessert leichte Jogurt- und Cremevariationen an. In kleinen Gläsern gereicht und kombiniert mit Crunchies, frischem Obst oder kleinen Schokoladenstückchen: ein Traum, der nur mit selbstgemachtem Eis oder Sorbet konkurrieren kann. Essbare Blütenblätter bilden das optisch passende Topping. Lukullisches Highlight wird aber sicherlich Ihre cremige, sahnige oder fruchtige Hochzeitstorte sein, die ebenso mit zahllosen essbaren Blüten und Früchten verziert sein kann.

Vielleicht lassen Ihnen die köstlichen Beispiele auf unserer virtuellen Hochzeitsmesse bereits das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Wir empfehlen Ihnen folgende Themen:

Aktuelle Trends, interessante Aussteller
Virtuelle Hochzeitsmesse

Aktuelle Trends, interessante Aussteller

Besuchen Sie die virtuelle Hochzeitsmesse mit unterschiedlichen Themen und nützlichen Informationen über das Thema Heiraten. Viele bundesweite Aussteller erwarten Sie.

Direkt zur Hochzeitsmesse

Besuchen Sie unsere Aussteller in den Bereichen:

BEAUTY & HAARE

Auf der virtuellen Hochzeitsmesse finden Sie für Ihren großen Tag alles rund um Beauty, Body, Haarschmuck und Frisurentrends.

BEAUTY & HAARE

MODE & SCHMUCK

Das Highlight jeder Hochzeitsfeier ist wohl ohne Zweifel das Brautpaar. Auf unserer virtuellen Hochzeitsmesse finden Sie deshalb die neuesten Trends und bewährte Klassiker rund um Brautoutfit, Schmuck und Co.

MODE & SCHMUCK

MUSIK & VIDEO

Musik, Foto und Video dürfen auf einer Hochzeit nicht fehlen. Bei uns auf der virtuellen Hochzeitsmesse finden Sie alles, was Sie für die mediale Begleitung Ihres großen Tages benötigen.

MUSIK & VIDEO

GESCHENKE & MEHR

Deko, Karten, Blumen und Geschenke gehören ebenso zu einer Hochzeit wie Braut und Bräutigam. Auf unserer virtuellen Hochzeitsmesse präsentieren wir Ihnen deshalb die spannendsten Aussteller für Ihre Hochzeitsaccessoires.

GESCHENKE & MEHR

Hochzeitslocations

Lassen Sie sich von unserer virtuellen Hochzeitsmesse an die schönsten Hochzeitslocations entführen und finden Sie den perfekten Ort für Ihre Traumhochzeit.

Hochzeitslocations

SONSTIGES

Eine Hochzeit will wohl organisiert sein. Doch neben Hochzeitslocation, Brautkleid und Hochzeitstorte gibt es so einiges zu erledigen, an das man bei der Hochzeitsplanung erst im zweiten Moment denkt.

SONSTIGES