Heiraten in Las Vegas – (fast) nichts ist unmöglich …

Manchmal muss es einfach ein bisschen anders sein … So denken gut 2.000 Paare aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die alljährlich an einem ganz besonderen Ort heiraten: in Las Vegas. Und wer weiß, vielleicht ist das berühmteste Spieler-, Unterhaltungs- und Abenteuerparadies der Welt auch für Sie der absolut richtige Ort, um den schönsten Tag des Lebens zu verbringen. Auf den Seiten unserer virtuellen Hochzeitsmesse finden Sie mit Sicherheit die richtigen Infos.

Doch selbst in Las Vegas müssen alle Heiratswilligen die richtigen Dokumente bereithalten, um den (spontanen) Bund fürs Leben schließen zu können. Zunächst heißt es, im Marriage Bureau die Heiratserlaubnis, die sog. Marriage License, zu beantragen, die zur eigentlichen Trauung benötigt wird. Die Lizenz, die Sie gleich mitnehmen können, kostet ca. 80 Dollar und ist ein Jahr lang gültig. Um an besonders frequentierten Tagen (Wochenende, Weihnachten, Valentinstag) entsprechende Wartezeiten zu vermeiden, können Sie die Heiratslizenz sogar online beantragen und bereits 1-2 Tage vor der Hochzeit abholen.

Nur wenige Voraussetzungen müssen Sie dabei erfüllen: mind. 18 Jahre alt sowie ledig bzw. geschieden oder verwitwet sein. Ansonsten sind lediglich die gültigen Reisepässe vorzulegen. Sie benötigen jedoch immer einen Trauzeugen (Witness). Das kann selbst ein Ihnen vollkommen Unbekannter sein. Anders als in Deutschland haben zivile und religiöse Trauungen in Las Vegas die gleiche Rechtskraft.

Video: DAS! Deutsche ist Hochzeitsplanerin in Las Vegas

Ist das Bürokratische erledigt, können Sie sich z. B. von einem Standesbeamten (dem Commissioner of Civil Marriages) trauen lassen. Die Kosten der auf Englisch abgehaltenen Zeremonie belaufen sich auf ca. 75 Dollar. Die standesamtliche Trauung stellt somit die finanziell günstigste Hochzeits-Variante dar. Einen Trauzeugen müssen Sie jedoch selbst mitbringen.

Einen (kurzfristigen) Wermutstropfen gibt es dennoch: Denn die ausgestellte Heiratsurkunde wird in Deutschland nicht anerkannt. Doch keine Angst - um die Ehe auch in Deutschland rechtskräftig werden zu lassen, benötigen Sie lediglich eine beglaubigte Kopie des Trauscheins sowie eine sog. Apostille (je nach Standesamt ist zusätzlich eine deutsche Übersetzung der Heiratsdokumente notwendig). Die beglaubigte Kopie des Trauscheins schicken Sie anschließend an das Nevada Secretary of State, das die Apostille ausstellt, mit der Sie zuhause den Antrag auf Nachbeurkundung der Ehe beantragen können. Anschließend sind Sie auch in Ihrer Heimat rechtskräftig verheiratet. Die Apostille kostet ca. 20 US-Dollar pro Exemplar. Wünschen Sie die Ausstellung innerhalb eines Tages, müssen Sie mit ca. 75 US-Dollar rechnen, und, wenn alles im Turbo-Gang geschehen soll, erhalten Sie das Dokument innerhalb einer Stunde. Die Kosten hierfür belaufen sich allerdings auf stolze 1000 US-Dollar. Wollen Sie die Zeit vor Ort lieber anders verbringen, dann können Sie die Apostille auch bequem von Deutschland aus beantragen. Viele der Hochzeitskapellen bieten übrigens gegen Gebühr eine vollständige Dokumentenbetreuung an.

Ein bisschen Spaß muss sein … – die bunte Welt der Wedding-Chapels

Heiratet man schon in Las Vegas – dann sollten Sie sich auch eine gehörige Portion Kitsch, Spaß und Romantik gönnen – je nach persönlicher Vorliebe. Dafür steht eine Unzahl an mehr (oder weniger) berühmten Hochzeitskapellen zur Verfügung. Komplette Arrangements mit Fotografen, Musik, Blumen, Limousinen und allem erdenklichem Schnickschnack buhlen um Ihr Wohlwollen. Sie wollen z. B. einen ‚absolut echten‘ Elvis-Imitator als Performer, im Auto, im Astronautenlook, im Helikopter, unter Wasser oder deutschsprachig heiraten –in Las Vegas selbstredend möglich. Ihnen fehlt der Trauzeuge? Ebenfalls kein Problem, auch hierfür sorgen die Wedding Chapels. Die eigentliche Trauung wird dann von den Reverends entweder traditionell oder überkonfessionell in einer kirchlich-religiösen Zeremonie vollzogen. Sogar wenn Sie aus der Kirche ausgetreten oder geschieden sind, können Sie in einer Kapelle kirchlich heiraten - die Hochzeit wird daheim ohne vorherige standesamtliche Trauung anerkannt.

Stellt sich nun nur noch die Frage, welche der vielen Kapellen und welches der (crazy) Arrangements es sein sollen. Haben Sie nicht bereits von zuhause aus gebucht oder sich vor Ort genauer umgesehen, können Sie auch bei der Touristeninformation oder Ihrem Hotel nachfragen. Selbstverständlich helfen Ihnen auch spezielle Apps oder die sozialen Netzwerke weiter. Zahlreiche Wedding Chapels liegen übrigens nördlich des Las Vegas Strip.

Zu den bekanntesten Hochzeitskapellen zählen z. B. die Chapel of the Flowers, The Little Church of the West oder die Special Wedding Memory Wedding Chapel. Die Kapelle von Vegas Weddings hat sogar zwei Kapellen und eine Durchfahrt für Hochzeiten im Auto …

Die Kosten der Trauung richten sich nach den gebuchten Hochzeits-Paketen und können z. B. von 50 US-Dollar beim günstigsten Paket der Little White Chapel bis hin zu 1700 US-Dollar beim teuersten Paket der angesagten Kult-Kapelle reichen, dem Little White Chapel Extravaganza-Paket. Limousine, traditionelle Hochzeitsmusik, Zeremonie, Registrierung der Ehe und das Bereitstellen eines Trauzeugen (falls nötig) sind immer inklusive. Nicht enthalten ist hingegen der Preis für den Pfarrer; eine Spende zwischen 40 und 100 US-Dollar ist üblich. Übrigens: Eigenes Fotografieren oder Filmen ist in den Wedding Chapels leider nicht erlaubt. Dies stellt nämlich eine der Haupteinnahmequellen der Kapellen dar. So unterscheiden sich die Paketpreise hauptsächlich in der Anzahl und Größe der bestellten Fotos.

Zum zweiten Mal denselben oder dieselbe heiraten – auch kein Problem …

Wollen Sie übrigens nicht ‚richtig‘ heiraten, dann können Sie – was bei vielen Amerikanern äußerst beliebt ist - in den Wedding Chapels auch ‚nur‘ den Jahrestag Ihrer Hochzeit feiern oder einfach ein ‚zweites‘ Mal heiraten. Man nennt dies das Renewal of Vows.

Reichen Ihnen die (fantasievollen) Angebote der Wedding Chapels immer noch nicht, dann können Sie z. B. auch im Freien, in der Luft oder unter Wasser heiraten, zum Grand Canyon fliegen oder noch ganz andere Orte auswählen, um sich Ihre ewige Liebe zu versprechen. Wie wäre es mit dem Mafia-Museum oder dem Turm des Stratosphere Hotels, dem Riesenrad High Roller oder dem Wachsfiguren-Kabinett von Madame Tussaud? Vor einem künstlichen Riff mit echten Haien können Sie sich aber auch im Mandalay Bay Hotel Ihr Ja-Wort geben.

Bei aller Qual der Wahl – hier noch ein wichtiger Hinweis: Heiraten Sie nicht zum Spaß in Las Vegas! Denn auch ohne Eintragung in der Heimat ist die Ehe gültig!

Übrigens: Es muss nicht immer nur Las Vegas sein. Ist Ihnen der Weg nach Übersee zu weit, das örtliche Klima zu heiß oder der Geldbeutel für einen längeren USA-Aufenthalt zu schmal, dann können Sie auch noch an anderen Orten heiraten, an denen Sie Ihrem Ziel schneller näherkommen als in Deutschland. In Europa steht z. B. Dänemark hoch im Kurs, wenn es um niedrigere Preise, überschaubare Bürokratie und kurze Wartezeit geht. So vergehen zwischen Anmeldung und Hochzeit nur wenige Tage. Soll es denn doch lieber etwas exotischer sein, dann bietet sich u. a. Jamaika an. Auf der schönen Karibik-Insel können Sie nämlich auch mit relativ wenig Bürokratie und Zeit den Bund fürs Leben schließen. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten unserer virtuellen Hochzeitsmesse.

Wir empfehlen Ihnen folgende Themen:

Aktuelle Trends, interessante Aussteller
Virtuelle Hochzeitsmesse

Aktuelle Trends, interessante Aussteller

Besuchen Sie die virtuelle Hochzeitsmesse mit unterschiedlichen Themen und nützlichen Informationen über das Thema Heiraten. Viele bundesweite Aussteller erwarten Sie.

Direkt zur Hochzeitsmesse

Besuchen Sie unsere Aussteller in den Bereichen:

BEAUTY & HAARE

Auf der virtuellen Hochzeitsmesse finden Sie für Ihren großen Tag alles rund um Beauty, Body, Haarschmuck und Frisurentrends.

BEAUTY & HAARE

MODE & SCHMUCK

Das Highlight jeder Hochzeitsfeier ist wohl ohne Zweifel das Brautpaar. Auf unserer virtuellen Hochzeitsmesse finden Sie deshalb die neuesten Trends und bewährte Klassiker rund um Brautoutfit, Schmuck und Co.

MODE & SCHMUCK

MUSIK & VIDEO

Musik, Foto und Video dürfen auf einer Hochzeit nicht fehlen. Bei uns auf der virtuellen Hochzeitsmesse finden Sie alles, was Sie für die mediale Begleitung Ihres großen Tages benötigen.

MUSIK & VIDEO

GESCHENKE & MEHR

Deko, Karten, Blumen und Geschenke gehören ebenso zu einer Hochzeit wie Braut und Bräutigam. Auf unserer virtuellen Hochzeitsmesse präsentieren wir Ihnen deshalb die spannendsten Aussteller für Ihre Hochzeitsaccessoires.

GESCHENKE & MEHR

Hochzeitslocations

Lassen Sie sich von unserer virtuellen Hochzeitsmesse an die schönsten Hochzeitslocations entführen und finden Sie den perfekten Ort für Ihre Traumhochzeit.

Hochzeitslocations

SONSTIGES

Eine Hochzeit will wohl organisiert sein. Doch neben Hochzeitslocation, Brautkleid und Hochzeitstorte gibt es so einiges zu erledigen, an das man bei der Hochzeitsplanung erst im zweiten Moment denkt.

SONSTIGES